Häufige Fragen und Antworten zu Sugaring

Was ist der Unterschied zwischen Sugaring und Waxing?

Da die Zuckerpaste (Sugaring Paste) aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht, ist diese sehr hautverträglich und besonders für Allergiker geeignet.

Beim Sugaring wird die Zuckerpaste gegen die Haarwuchsrichtung aufgetragen und in Haarwuchsrichtung abgezogen. Deswegen ist das Sugaring besonders bei sensibler Haut und empfindlichen Hautpartien geeignet.

Es ist durch die Depilation in Wuchsrichtung wesentlich schmerzärmer und dadurch brechen kaum bis keine Haare ab.

Für wen eignet sich Sugaring?

Sugaring eignet sich ganz besonders für empfindliche Haut.
Die Enthaarungsmethode verursacht deutlich weniger Haarbruch, Rasurbrand und Hautirritationen. Die winzigen Zuckermoleküle umfassen die Follikel der (Scham-)Haare deutlich besser, als es beim Waxing der Fall ist und diese sorgen somit für dauerhafte Haarentfernung am ganzen Körper.

Da die Zuckerpaste aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen besteht eignet sich die Behandlung mit dieser im Verglich zum Waxing auch vor allem bei Allergikern. 

Auf was muss ich VOR der Behandlung achten?

Es gibt ein paar Punkte die Du vor der Behandlung unbedingt beachten solltest. 

Deine Härchen müssen eine Mindestlänge von 5 Millimeter haben (das ist so gross wie ein Karokästchen auf dem Papier). Das sind im Regelfall mindestens 14 Tage nach Deiner letzten Rasur.

Am Tag des Sugarings bitte nicht duschen und eincremen.

Auf was muss ich NACH der Behandlung achten?

Bis zu 24 Stunden nach dem Termin solltest Du

• Dich keiner intensiven Sonnenbestrahlung oder Solarium aussetzen

• kein Peeling anwenden

• nicht in die Sauna gehen

• keine sehr fettreichen Cremes verwenden

Auf Sport und Baden sollte man mindestens 12 Stunden nach der Enthaarung durch Sugaring verzichten. Ebenso sollte man in diesem Zeitraum kein Deo oder Parfüm verwenden. Ca. 2 – 3 Tage nach der Behandlung wäre ein Peeling empfehlenswert.

Behandelt Ihr auch Männer?

Selbstverständlich behandeln wir auch Männer. Eine Vielzahl unserer Kunden sind Männer.

Viele unserer männlichen Kunden lassen sich die Haare auf dem Rücken oder der Brust entfernen. Aber auch der “Brazilian Hollywood Cut”, also die komplette Intimbehandlung ist bei unseren Männern sehr gefragt.

Das Sugaring ist bei den meisten Männer beliebter als die Wachsenthaarung durch die Waxing Methode, da es schmerzärmer ist und weniger bis gar keine Irritationen oder Pickelchen entstehen.

Wie bekomme ich am schnellsten einen Termin?

Das ist ganz einfach. Du kannst Deinen Termin direkt über das Online-Buchungstool finden, oder Du rufst uns unter der Hotline Nummer (0 89) 21 86 65 56 an.

Wie alt muss ich sein?

Sobald ein Mädchen oder Junge seine Körperbehaarung als störend empfindet, spricht nichts gegen ein Sugaring -das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt.

Welche Risiken gibt es beim Sugaring?

Generelle Risiken beim Sugaring gibt es nicht. Unmittelbar nach der Behandlung kann nur eine Rötung auftreten welche wie kleine rote Punkte aussieht und die Pore umschließt. Darüber muss man sich nun keine Sorgen machen, da es eine natürliche Hautreaktion von unserem Körper ist und diese wieder nach spätestens 48 Stunden verschwunden ist. Man kann die Linderung aber auch durch kühlen der Haut, pflegender & natürlicher Kosmetik (z.B unparfümiertes und paraffinfreies Babyöl oder Aloe Vera Creme) beschleunigen.

Bei sehr fettreichen Hautzuständen können in den talg- und schweißdrüsenreichen Zonen wie Rücken, Brust und Gesicht Entzündungen auftreten. Um diesen vorzubeugen, kann nach dem Sugering ein entzündungshemmenden Spray angewendet werden. Dies kann zu Hause noch 3-4 Tage fortgesetzt werden.

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Sugaring ist sehr sanft und wesentlich schmerzärmer als Waxing, da die Haare in Wuchsrichtung entfernt werden.
Völlig schmerzlos ist allerdings auch diese Methode nicht. Da beim Sugaring die Haare mitsamt Haarwurzeln ruckartig entfernt werden, ist die Behandlung nicht ganz schmerzfrei, zumindest nicht beim ersten Mal. Daher ist das Wichtigste beim ersten Sugaring dass Du entspannt bist. Es spricht nichts gegen ein schrittweises Vorgehen! So kann man den Behandlungsbereich von Mal zu Mal langsam ausweiten. Du bestimmst das Tempo.

Bei der zweiten Anwendung verringert sich der Schmerz um die Hälfte, da man viel entspannter an die Sache rangeht. Ausserdem ist zu beachten dass beim regelmäßigem Sugaring die Haare ausgedünnt werden und somit die nachfolgende Depilationen mit der Zuckerpaste so gut wie gar nicht mehr weh tun.

Tipp:
Die Tage unmittelbar vor der Periode werden als schmerzempfindlichere Zeit angegeben. Für einer Enthaarung scheinen die Tage nach der Periode besser geeignet zu sein.

Des Weiteren wurde festgestellt, dass das Schmerzempfinden über den Tag stark variiert. Sicher ist auch dieses sehr individuell. Die meisten aber erreichen am frühen Nachmittag das Minimum an Schmerzempfinden.

Kann man auch als Schwangere zum Sugaring gehen?

Ja. Ein Sugaring lässt sich auch während der Schwangerschaft durchführen.

Kann man auch mit einem Piercing ein Sugaring machen lassen?

Grundsätzlich ist dies möglich.

Was sind die Vorteile beim Sugaring im Vergleich zum Rasieren?

Die Vorteile durch Depilation (Sugaring) sind vor allem:

1. die Gründlichkeit,
2. die Dauer der haarfreien Zeit (zwischen 3-6 Wochen),
3. Verminderung des Haarwuchses.

Durch das Entfernen der Haare mit den Haarwurzeln entsteht ein weicher Flaum, welcher deutlich angenehmer ist und nicht kratzt wie die Stoppelhaare nach dem Rasieren. Außerdem gibt es kaum Irritationen an sensiblen Körperstellen wie der Bikinizone und den Achseln, da die Haut nicht durch häufiges Rasieren gereizt wird.

Wie lange dauert es bis Haare nachwachsen?

Der individuelle Haarwuchs und welche Art der Haarentfernung vor dem Sugaring angewandt wurde, ist hier entscheidend. Nach der ersten Behandlung kann es also sein, dass die Haare schon nach ca. 1 – 2 Wochen direkt wieder nachwachsen. Beim regelmäßigem Waxing oder Sugaring verlängern sich aber die Abstände zwischen den Behandlungen und bei unseren meisten Gästen hält das Ergebnis zwischen 3 – 6 Wochen.

Kann ich auch während meiner Periode zum Sugaring kommen?

Selbstverständlich kannst Du auch während Deiner Periode zu uns kommen. Benutze einfach einen neuen Tampon und mache Dich nochmals kurz vor der Behandlung frisch.

Von wem werde ich behandelt?

Du wirst von Alexa behandelt.

Du hast eine Frage? Kontaktiere Alexa:

wenn Du möchtest daß Alexa Dich zurückruft.

Anrufen